Biologie

Sind Blitze und Donner gefährlich?

Gewitter, die beim Wechsel der Jahreszeiten auftreten, sind häufig durch Blitz und Donner gekennzeichnet. Das mag manchen Menschen Angst machen, denn wir alle haben schon Geschichten darüber gehört, wie gefährlich Stürme sein können und wie möglich es ist, dass ein Blitz in dich oder jemanden in deiner Nähe einschlägt und dich verletzt oder sogar tötet.

Aber sind Blitz und Donner gefährlich? Wenn Sie wissen wollen, wie gefährlich sie wirklich sind, und wenn Sie wissen wollen, wie Sie sich im Falle eines Gewitters sicherer verhalten können, dann lesen Sie weiter, und wir werden Ihnen alles darüber erzählen.

Was sind Blitz und Donner?

Ein Blitz ist eine natürliche elektrische Entladung am Himmel, die durch die Ansammlung statischer Elektrizität während eines Gewitters entsteht. Es handelt sich also um ein natürliches meteorologisches Phänomen.

Da es sich bei Blitzen jedoch um extrem starke elektrische Entladungen handelt, können sie, wenn sie auf der Erdoberfläche einschlagen, anstatt sich über den Himmel fortzubewegen, erhebliche Schäden verursachen. Diese Schäden können vom Verlust architektonischer Elemente oder dem Entzünden von Flammen bis hin zu körperlichen oder tierischen Verletzungen reichen und können bei einem direkten Blitzeinschlag sogar zum Tod führen.

Wenn wir von Donner sprechen, meinen wir das Geräusch, das der Blitz auf seinem Weg erzeugt. Wenn sich die Energie in Form von Plasma, aus dem der Blitz besteht, ausbreitet (entweder am Himmel oder beim Aufprall auf die Erdoberfläche), verdrängt sie die sie umgebende Luft mit großer Geschwindigkeit und erzeugt einen schnellen und heftigen Ton, den wir als Donner bezeichnen.

Folglich treten Blitz und Donner immer im gleichen Moment auf, da der Blitz den Donner verursacht. Der Donner hingegen ist absolut harmlos, weil er einfach ein sehr starkes Geräusch ist, das nur dazu dient, Menschen und Tiere zu erschrecken.

Sind Blitz und Donner gefährlich?

Wie wir gezeigt haben, ist Donner nicht bedrohlich, abgesehen von dem Schrecken, der Beunruhigung oder sogar der Angst, die er bei Menschen und Tieren auslösen kann, da es sich lediglich um ein Geräusch handelt.

Andererseits ist ein Blitz tödlich, wenn er direkt in die Erde einschlägt, wenn wir uns in seinem Weg befinden. Wenn ein Blitz in die Erde einschlägt, müssen mehrere Komponenten berücksichtigt werden, die in direktem Verhältnis zu den Schäden stehen, die verursacht werden können.

Zunächst einmal ist ein Blitzeinschlag nicht gleichbedeutend mit einem direkten oder indirekten Einschlag. Das heißt, dass ein Blitz, der eine Person unmittelbar im Regen trifft, nicht dasselbe ist wie ein Blitz, der sie in einigen Metern Entfernung trifft.

Im letzteren Fall wird der Blitz der Person Schaden zufügen, aber der Schaden wird durch die Schockwelle verursacht und nicht durch den Stromschlag selbst.

Wenn es elektrische Isoliervorrichtungen gibt, die verhindern, dass der Blitz die Erde erreicht, sollten diese ebenfalls in Betracht gezogen werden. Wenn wir in einem Auto vom Blitz getroffen würden, wäre der Schaden weitaus geringer, als wenn wir uns in einem Gebäude befänden, das den Blitz überträgt, z. B. auf einer Metallbrücke oder unter einem Baum, da das Gummi der Reifen keinen Strom leitet.

Andererseits ist zu erwähnen, dass in den meisten Großstädten Blitzableiter installiert sind. Blitzableiter sind antennenartige Vorrichtungen, die Blitze anziehen und in einen sicheren Boden ableiten.

Anders ausgedrückt: Sie leiten den Blitz vom Himmel auf die Erde um, damit er keinen Schaden anrichten kann. Daher ist es etwas verwirrend, dass Blitze in städtischen Gebieten erhebliche Schäden anrichten können, da es sich hierbei um relativ sichere Umgebungen handelt, da die meisten Gebäude, insbesondere die höchsten, mit Blitzableitern und Erdungspunkten ausgestattet sind.

Schutz vor Blitzschlag in ländlichen Gebieten

Sind Blitz und Donner gefährlich?

Im Gegenteil, es stimmt, dass Blitze von Gewittern unsere Sicherheit in Gebieten gefährden können, in denen es keine oder nur wenige Blitzableiter gibt.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir übermäßig besorgt sein sollten, sondern vielmehr, dass wir vor dem Blitzschlag einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen sollten, die es uns ermöglichen, sicherer zu sein und es uns erschweren, das Ziel dieser elektrischen Entladungen zu werden.

Wenn wir uns in einem Gewitter befinden, müssen wir als Erstes einen sicheren Unterschlupf suchen, d. h. wir müssen uns unter ein Dach begeben. Das bedeutet, dass wir uns in einen Schutzraum begeben, sei es ein Gebäude oder ein Auto, um uns vor dem Gewitter und den Blitzen zu schützen.

Andererseits sollten wir es unbedingt vermeiden, uns unter Bäumen zu verstecken, insbesondere unter einsamen Bäumen. Da Bäume die höchsten Punkte in der Landschaft sind, funktionieren sie ähnlich wie Blitzableiter, was sie zu einem offensichtlichen Ziel für Blitzeinschläge macht, ebenso wie uns, wenn wir uns in der Nähe ihres Stammes verstecken.

Ebenso wichtig ist es, dass wir selbst nicht als Blitzableiter fungieren. Bestimmte Gegenstände, insbesondere metallische und längliche, können Blitze anziehen. Ein hervorragendes Beispiel sind Eispickel oder Eispickel, die uns beim Bergsteigen und Trekking helfen.

In diesen Fällen empfiehlt es sich, sie so aufzubewahren, dass sie keine Blitze anziehen, und sie vor allem nicht in einer spitzen Form aufzustellen, die aus der Tasche herausragt. Das Gleiche gilt für alle anderen Gegenstände mit den gleichen Eigenschaften, wie zum Beispiel die bekannten „Selfie-Sticks“.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist die Vermeidung von elektrischen Geräten, die Blitze anziehen könnten. In diesem Zusammenhang sollten Handys und Uhren mit Internetanschluss für die Dauer des Gewitters ausgeschaltet werden, um Blitze zu vermeiden.

Außerdem ist es wichtig, nicht auf offenem Feld zu laufen. Je schneller man läuft, desto anfälliger ist man für Blitzeinschläge an der Oberfläche. Wenn Sie sich während eines Gewitters in ländlichen Regionen aufhalten, suchen Sie so schnell wie möglich Schutz und bleiben Sie, falls Sie diesen nicht finden können, liegen oder am Boden, bis das Gewitter vorüber ist.

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"