Biologie

Wie schmilzt man Schnee ohne Salz?

In dieser schneereichen Jahreszeit fragt man sich, ob der Einsatz von tonnenweise Salz zum Schmelzen des Schnees umweltgerecht ist. Viele Menschen sind auf der Suche nach Alternativen und wollen wissen, wie man Schnee ohne Salz schmelzen kann und welche Folgen das für die Umwelt hat.

Warum verwenden wir Salz zum Schmelzen von Schnee?

Aufgrund seiner geringen Kosten und seiner Fähigkeit, den Gefrierpunkt von Wasser zu senken, verwenden wir Salz zum Schmelzen von Schnee. Es ist daher eine kostengünstige und einfache Methode, um Schnee zu schmelzen und rutschige und gefährliche Straßen und Gehwege befahrbar zu machen. Seine weit verbreitete Verwendung kann jedoch dem Ökosystem schaden.

Aus diesen Gründen wird Salz nur selten in Gebieten verwendet, in denen es häufig über einen längeren Zeitraum im Jahr schneit, wie in den nördlichen Teilen der Vereinigten Staaten, Kanada, Deutschland, Finnland, Schweden oder Österreich. An bestimmten Orten, wie z. B. in Berlin, sind die Bürger für die Schneeräumung auf den Gehwegen verantwortlich, und die Verwendung von Salz wird mit einer Geldstrafe geahndet.

Warum sollten wir Alternativen zur Schneeschmelze verwenden?

Das Problem bei der Verwendung von Kochsalz ist, dass es sich auf den Boden, das Wasser und einige Baumarten und Tiere auswirkt, die das salzige Wasser trinken und gesundheitliche oder reproduktive Folgen erleiden können. Einigen Forschern zufolge erhöhen große Salzmengen den Säuregehalt des Wassers und führen zu Effekten, die mit saurem Regen vergleichbar sind. Weitere Auswirkungen sind die Verringerung der Wasseraufnahmefähigkeit von Pflanzen und Bäumen, die Versalzung von Böden und Oberflächen- oder Grundwasser sowie die Veränderung der Eigenschaften bestimmter Mineralien.

Als ob das nicht schon genug wäre, werden auch die Infrastruktur und die Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen: Blech und Unterboden von Autos rosten schneller, und in Autobahnen und Straßen bilden sich Schlaglöcher und Löcher.

Es gibt jedoch Alternativen zum Schmelzen von Schnee, und man sollte die Schäden für die Umwelt bedenken, bevor man Salz zum Schmelzen von Schnee verwendet.

Alternativen zur Schneeschmelze ohne Salz

In einigen Ländern wird Salz in Wasser aufgelöst und mit Sand vermischt. Dadurch wird die Traktion der Reifen auf dem Boden verbessert. Salz mit Kaliumchlorid oder in Wasser gelöstes Salz mit Kalziumchlorid ist eine weitere Kombination, die in Gebieten verwendet wird, in denen die Temperatur unter minus fünf Grad Celsius fällt.

Calciummagnesiumacetat wurde von der Forschung in den Vereinigten Staaten als geeigneter Ersatz identifiziert: Es ist ein fester Stoff, der sich in Wasser auflöst, für Pflanzen und Tiere praktisch unschädlich ist und weder Metall korrodiert noch Straßen beschädigt. Eine weitere Möglichkeit ist Kaliumacetat, dessen exorbitante Kosten bis zum Zwanzigfachen der Kosten von Salz betragen können.

1. Heißes Wasser zum Schneeschmelzen verwenden

Die einfachste und billigste Art, Schnee zu entfernen, ist, eine Kombination aus heißem Wasser herzustellen. Mischen Sie eine halbe Gallone heißes Wasser, sechs Tropfen flüssige Spülmittel und zwei Unzen Reinigungsalkohol in einem Eimer. Der Schnee schmilzt sofort, wenn Sie die Mischung gleichmäßig über Ihre Einfahrt oder Ihren Gehweg streuen.

Alkohol hat einen niedrigen Gefrierpunkt. Das heiße Wasser erzeugt Wärme, die den Schnee zum Schmelzen bringt. Der Franzbranntwein beschleunigt den Schmelzvorgang. Sie können die Schneereste schaufeln, wenn Sie genug von dieser Mischung ansetzen, um Ihre gesamte Einfahrt zu bedecken.

2. Schnee schmelzen mit einem Eisschmelzer

Die Verwendung von Steinsalz als Trockeneis ist gefährlich für Haustiere und Pflanzen. Es gibt jedoch weniger gefährliche und umweltfreundliche Alternativen, die in örtlichen Baumärkten erhältlich sind.

Streuen Sie sie nach den Anweisungen des Herstellers über Ihren Schnee. Sie helfen dabei, die Verbindung zwischen dem Eis und der Betonoberfläche zu unterbrechen und verhindern ein erneutes Gefrieren, wenn das Eis schmilzt.

3. Den Schnee wegblasen

Eine Schneefräse ist eine attraktive Lösung für die Beseitigung von schwerem Schnee. Sie ist auch körperlich weniger anstrengend als das Graben mit einer Schaufel. Je nach Größe Ihrer Einfahrt können Sie eine elektrische oder eine Gas-Schneefräse kaufen.

Die elektrische Schneefräse kann ohne Stromquelle nur eine begrenzte Strecke zurücklegen, ist aber leicht. Die Gas-Schneefräse hingegen ist sperriger, aber ideal für längere Einfahrten. Es gibt eine ausgezeichnete Bewertung für Schneefräsen auf Spruce.

4. Verwenden Sie tierfreundliche Pellets

Haustierbesitzer können haustierfreundliche Pellets zum Schmelzen von Schnee verwenden. Sie können sie zum Beispiel in jedem Walmart kaufen. Streuen Sie ein paar Handvoll haustiersicherer Pellets um Ihr Haus herum in den Schnee. Sie sind zwar teurer als andere Schneeschmelzmittel, aber sicherer für die Pfoten und das Fell Ihres Haustiers.

5. Gemisch aus Spülmittel und Reinigungsalkohol

Die Chemie zwischen Spülmittel und Franzbranntwein kann den Schnee schnell schmelzen. Bei einer dicken Schneedecke kann es mehr als 15 Minuten dauern.

Man nimmt 2 Liter Wasser, fügt einen Esslöffel Spülmittel und Reinigungsalkohol hinzu und bewahrt die Lösung in einer Plastikflasche auf. Diese Kombination ist hervorragend und kostengünstig, um Schnee ohne Salz zu schmelzen.

Wie lange dauert es, den Schnee zu schmelzen?

Da Sie nun wissen, wie man Schnee ohne Salz schnell schmelzen kann, wollen wir uns eine andere häufig gestellte Frage ansehen: Wie lange dauert es, bis Schnee schmilzt?

Auf diese Frage gibt es keine einfache Antwort. Sowohl primäre als auch sekundäre Prozesse beeinflussen die Schneeschmelze.

Wir haben viele Möglichkeiten zum Schmelzen von Schnee ohne Salz und die Faktoren, die den Schmelzprozess beeinflussen, besprochen. Schließlich empfehlen wir Ihnen, den Schneefall im Voraus zu planen, damit Sie nicht auf der Suche nach Enteisungsmitteln und anderen Möglichkeiten zur Schneeschmelze sein müssen.

Um Schneeprobleme zu minimieren, können Sie Asphaltmaterial für Ihre Einfahrt verwenden. Um Ihr Grundstück vor Schneefall zu schützen, decken Sie es mit einer Metallplatte ab. Wenn Schnee alt wird, setzt er sich mit Schmutz zu und verursacht viele Probleme. Deshalb ist es wichtig, auf Schnee vorbereitet zu sein.

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"