Psychologie

Die Bedeutungen der Farben

Die Bedeutungen von Farben können in der ganzen Welt unterschiedlich sein. Im Nahen Osten zum Beispiel gilt Blau als Schutzfarbe. Türöffnungen werden blau gestrichen, um böse Geister abzuwehren.

Im Iran steht Blau für den Himmel und die Unsterblichkeit, weshalb die meisten Moscheen in diesem Land in dieser Farbe gestrichen sind.

In China ist Rot eine Farbe, die Glück bringt, während sie in der westlichen Welt mit Liebe, Leidenschaft und Revolution assoziiert wird. Hier sind die Emotionen und kulturellen Merkmale, die mit kühlen und warmen Farben verbunden sind.

Die Bedeutungen der Farben: Blau – Die Farbe des Wassers

Sie wird am meisten mit Ruhe und Entspannung assoziiert. Es ist die Farbe des Wassers in einem einladenden Swimmingpool an einem schwül-heißen Tag und hat eine beruhigende Wirkung. Neben den beruhigenden Eigenschaften kann Blau aber auch ein Gefühl von Depression und Traurigkeit hervorrufen, daher der Ausdruck „den Blues haben“.

Diese Farbe wird auf die Wände von Gefängnissen und psychiatrischen Einrichtungen gestrichen, um eine gedämpfte Atmosphäre zu schaffen. Mit Ausnahme von Blaubeeren gibt es nur wenige Lebensmittel, die von Natur aus blau sind, so dass diese Farbe als Appetitzügler gilt.

Die Bedeutungen der Farben: Rot – Die Farbe des Blutes und des Feuers

Im Gegensatz zu Blau ist Rot eine intensive, energiegeladene Farbe, die die Aufmerksamkeit schneller auf sich zieht als alle anderen Farben. Wenn man bedenkt, wie sie in der englischen Sprache in Ausdrücken wie „seeing red“, „red hot“ und „paint the town red“ verwendet wird, ist es leicht zu verstehen, warum sie sowohl für Aufregung als auch für Ärger steht.

Mehrere Länder auf der ganzen Welt haben die Farbe Rot in ihre Nationalflaggen aufgenommen, um die von Soldaten erbrachten Opfer zu symbolisieren. In den Flaggen Chinas und der ehemaligen Sowjetunion wurde Rot auch als Symbol für kommunistische und bolschewistische Ideologien verwendet. Diese Farbe ist ein Appetitanreger, da viele Lebensmittel wie Tomaten, Kirschen und Erdbeeren verschiedene Rottöne aufweisen.

Die Bedeutungen der Farben: Grün – das globale Symbol des Umweltschutzes

Grün, die Farbe des Grases und der Regenwälder, steht für Fruchtbarkeit, Erneuerung und die große Vielfalt an Amphibien und Reptilien auf der ganzen Welt. Es ist auch eine festliche und beruhigende Farbe.

Wenn die Menschen viele grüne Pflanzen um sich herum sehen, deutet dies auf das Vorhandensein von Wasser hin, und das bedeutet, dass die Gefahr einer Dürre oder Hungersnot gering ist. Ohne es bewusst zu bemerken, ist es also beruhigend.

Auf der anderen Seite hat Grün auch negative Konnotationen wie Eifersucht, wenn es in Ausdrücken wie „grün vor Neid“ verwendet wird, und Krankheit, wenn es in „grün um die Kiemen“ verwendet wird. Grün ist die Farbe des Islams und wird in der gesamten arabischen Welt häufig in den Nationalflaggen verwendet.

Die Bedeutungen der Farben: Gelb – Die Farbe der Vorsicht

Gelb ist eine warme Farbe, die allgemein mit Fröhlichkeit in Verbindung gebracht wird. Sie steht auch für das Licht der Sonne und kann daher das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl stärken. Es ist jedoch auch eine Farbe, die verwendet wird, um eine Person ohne Mut zu beschreiben, wie in „er/sie hat eine gelbe Strähne“ und „er/sie ist krank mit gelbem Fieber“.

Im alten China während der Ming- und Qing-Dynastien war Gelb eine königliche Farbe. Der einzige Mann, der gelbe Kleidung tragen durfte, war der Kaiser.

Die Bedeutungen der Farben: Lila – die Farbe der Mystik und des Luxus

Violett war einst in Europa nur dem Adel vorbehalten. Es war die Farbe, die von den Cäsaren im alten Rom getragen wurde. Es ist die letzte sichtbare Wellenlänge vor den ultravioletten Strahlen und wird mit Zeit, Raum und dem Universum assoziiert.

Beim US-Militär steht Purpur für Mut, denn das Purple Heart ist eine Auszeichnung für Soldaten, die im Kampf verwundet wurden.

Die Bedeutungen der Farben: Weiß – die Farbe des Friedens

Als Symbol für Sterilität, Reinheit und Unschuld werden weiße Fahnen in Kriegen verwendet, um eine friedliche Kapitulation zu signalisieren. In Japan sind weiße Nelken ein Symbol für den Tod und in China ist es die Farbe der Trauer.

Die Bedeutungen der Farben: Schwarz – die Farbe des Unglücks

Schwarz ist die totale Abwesenheit von Licht und wird oft als Symbol für Bedrohung oder das Böse verwendet. Es ist auch ein beliebter Indikator für Macht, wie in der schwarzen Magie. Als Farbe, die mit Tod und Trauer assoziiert wird, gilt sie auch als Zeichen von Unglück, wenn man einer schwarzen Katze begegnet. Andererseits steht diese Farbe für Macht und Prestige, wenn man bedenkt, dass Smokings und Limousinen schwarz sind.

Farben spielen in allen Kulturen eine wichtige Rolle. Auf Nationalflaggen oder an der Hauswand können Farben positive und negative Botschaften vermitteln.

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"