Psychologie

Warum die gemeinsame Familientherapie hervorragend für Kinder geeignet ist

Es gibt mehrere verschiedene psychologische und psychiatrische Interventionen für Kinder. Mit jeder dieser Maßnahmen können bestimmte Probleme von Kindern erfolgreich behandelt werden. Die einzige Therapie, die in der Lage ist, längerfristig bei fast allen Kinderproblemen zu helfen, ist die gemeinsame Familientherapie.

Definition der Familientherapie

Unter Familientherapie werden psychologische Behandlungen für Familien zusammengefasst. Es gibt verschiedene Ansätze der Familientherapie, und nicht alle beziehen die gesamte Familie ein. Tatsächlich konzentrieren sich einige Familientherapien auf bestimmte Personen und Beziehungen innerhalb der Familie.

Die Conjoint-Familientherapie (CFT) hingegen behandelt die gesamte Familie gleichzeitig. Die Puristen, die diese Therapie praktizieren, behandeln die Familie nur, wenn alle Mitglieder anwesend sind. Sitzungen mit fehlenden Mitgliedern werden normalerweise verschoben, bis alle anwesend sind.

Die Prämisse der CFT ist, dass der Klient die Familie ist. Es wird angenommen, dass die Familie heilen wird, wenn problematische Beziehungen korrigiert werden. Damit der Therapeut gestörte Familienmuster verstehen und behandeln kann, müssen die Beziehungen im Raum mit dem Therapeuten sein – sie müssen sichtbar und zugänglich sein.

Längerfristiger Erfolg für Kinder

Es gibt mehrere Gründe, warum die CFT bei Kindern wirksam ist.

  • Wenn kleine Kinder scheinbar psychische Probleme zeigen, ist dies in den meisten Fällen eine Reaktion auf ein gestörtes Umfeld. Das wichtigste Umfeld und die wichtigsten Beziehungen im Leben eines Kindes sind die in der Familie. Daher ist es oft die Familie, die geheilt werden muss, wenn ein Kind ein Problem zeigt.
  • Kleine Kinder können sich oft nicht artikulieren und sind kognitiv eingeschränkt, wenn es darum geht, wie viel sie über sich selbst, die Welt und einen Therapeuten verstehen können. Eine Therapie, die sich direkt auf das Kind konzentriert, kann einschüchternd, überwältigend und von begrenztem Wert sein. Außerdem vermittelt sie dem Kind die Botschaft, dass mit ihm etwas nicht stimmt, während es sich in Wirklichkeit wahrscheinlich nur als Reaktion auf eine schwierige Situation oder Umgebung verhält.
  • Das primäre Umfeld von Kindern ist ihr Zuhause. Was auch immer ein Therapeut bei einem Kind erreichen kann, kann wieder zunichte gemacht werden, wenn die Eltern den Unterricht des Therapeuten nicht unterstützen oder es versäumen, bestimmte Veränderungen im Elternhaus und im Umgang mit dem Kind vorzunehmen. Ein Kind kann in einer dysfunktionalen Umgebung oder in einer Umgebung, die sein Wachstum nicht unterstützt, nicht funktional werden.

Selbst wenn das Kind keine Probleme zeigt, die auf eine gestörte Familiensituation (Ehekrach, Scheidung usw.) zurückzuführen sind, ist CFT der sinnvollste Weg, um Familienprobleme gleichzeitig zu korrigieren. Manchmal geht es nur darum, die elterlichen Fähigkeiten oder die Kommunikationsfähigkeit zu verbessern. In solchen Fällen geht die CFT in eine gemeinsame Ehetherapie über, um dem gestörten Kind zu helfen, das nicht mehr an den Sitzungen teilnimmt.

Grenzen der nicht-gemeinsamen Therapien

Nicht-gemeinsame Formen der Familientherapie oder eine Reihe von Einzeltherapien für Kinder und Eltern können letztlich eine langfristige Heilung bewirken. Allerdings ist dieser Ansatz entweder sequenzieller und damit langwieriger oder er ist abwechslungsreicher, geht aber nicht auf Eltern-Kind- oder Geschwisterbeziehungen ein.

An nicht-gemeinsamen Therapien sind häufig auch verschiedene Therapeuten beteiligt, die trotz ihrer Kompetenz möglicherweise nicht das gleiche Verständnis des Problems haben. Da jeder sein eigenes Verständnis von einer Situation hat, berichten verschiedene Familienmitglieder von unterschiedlichen Erfahrungen, was verschiedene Therapeuten zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen führt. Diese Unklarheit wird bei der CFT vermieden, da der Therapeut dem Wesen des Problems am nächsten kommen kann.

Obwohl es nicht den einen richtigen Weg zur psychologischen Heilung gibt, ist CFT eine der besten Optionen für Kinder mit Problemen. Mehrere Probleme können gemeinsam angegangen werden, mehrere Beziehungen können verbessert werden, und die Eltern können einen besseren Einblick in die Erziehung erhalten. Die Familie, die mit einem oder allen diesen Problemen zu kämpfen hat, kann reibungslos zu einem funktionelleren Leben übergehen, das die psychische Gesundheit aller Mitglieder, insbesondere der Kinder, fördert.

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"